Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 258
Forscher des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT) erarbeiten ein engmaschiges Netzwerk für eine räumlich und zeitlich fein aufgelöste Vorhersage der Luftqualität. 
Silke Tannapfel hat zum 1. Oktober ihre neue Stelle als Administrative Geschäftsführerin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig angetreten.
Im Rahmen des 13. Augsburger Forums für Medizinprodukterecht an der Universität Augsburg ist Dr. Angela Graf für ihre Abschlussarbeit über „Stoffliche Medizinprodukte im Kontext des aktuellen Medizinprodukterechts“ mit dem Wissenschaftspreis Medizinprodukterecht 2017 ausgezeichnet worden. 
Das europäische 40-Millionen-Euro-Projekt eTRANSAFE geht Ende September 2017 an den Start mit dem Ziel, bessere und sicherere Arzneimittel zu entwickeln. 
Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand des BKK Dachverbandes. Einstimmig mit Wirkung zum 1. Juli 2018 ist Franz Knieps als Vorstand des BKK Dachverbandes vorzeitig bestätigt worden. 
Anzeige
Bei vielen Tumoren des Menschen ist ein bestimmtes Gen übermäßig aktiv. An diesem Gen forscht der Würzburger Molekularbiologe Dr. Elmar Wolf. Der Europäische Forschungsrat hat ihm dafür einen „Starting Grant“ über 1,5 Millionen Euro verliehen.
Eröffnung des interdisziplinären Krebsforschungsinstituts TranslaTUM
Ein internationales BMBF-Verbundprojekt erforscht die Rolle der Vernetzung in Gesundheitssystemen für die Verbreitung von multiresistenten Keimen. Dafür stellt das BMBF 1,25 Millionen Euro zur Verfügung.
Wenn Ärzte ihren Patienten einfühlsam begegnen, wirkt sich das unmittelbar auf die Gesundheit der Behandelten aus. Frauen wirken empathischer als ihre männlichen Kollegen. Das ist das Ergebnis einer Studie von Wissenschaftlern aus Coburg, München, Oxford und Vilnius.
Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut hat ihre neuen Impfempfehlungen im Epidemiologischen Bulletin 34 veröffentlicht.